Heilung als Weg

Für viele Menschen bedeutet Heilung, dass ihre Beschwerden komplett verschwinden - und zwar möglichst sofort. Hilfreich ist es jedoch, Heilung als Weg zu verstehen und nicht als "weg"!

 

Sollte Heilung nicht sofort komplett möglich sein, hat das möglicherweise seine Gründe. Manche Dinge brauchen einfach Zeit. Im Hintergrund stehen vielleicht andere Beschwerden, die zuerst "weg" sein müssen, dass es dann bei Ihrem Hauptproblem weiter gehen kann.

 

Was aber, wenn Heilung gar nicht möglich ist - weil die Umstände im Leben es nicht erlauben oder die Veränderungen im Körper soweit fortgeschritten sind, dass wir an unsere biologischen Grenzen stoßen? Mit den Möglichkeiten der Naturheilkunde kann es eine Verbesserung in irgendeiner Form immer geben - seien es die Grundfunktionen des Körpers allgemein, Ihr psychisches Allgemeinbefinden oder die Beschwerden an sich.

 

Naturheilkunde kann dazu beitragen, dass Sie als Patient(in), einen besseren Umgang mit Ihrer Krankheit finden. Es können "Inseln" der Erleichterung und der Entspannung entstehen. Ihre Sorgen und Ängste sind in der Behandlung gut aufgehoben.

 

Alles Gute für Ihre Gesundheit!